header_01

Allgemeine Geschftsbedingungen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) in der jeweils neuesten Fassung.
Die ADSp Ziffer 23 beschränken die Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB, für Schäden in speditionellem Gewahrsam auf EUR 5,00/kg; bei multimodalen Transporten i. S. d. §§ 452 ff. HGB unter Einschluss einer Seestrecke auf 2 SZR/kg sowie darüber hinaus je Schadenfall bzw. Ereignis auf EUR 1,0 Mio. oder EUR 2,0 Mio. oder 2 SZR/kg je nach dem, welcher Betrag höher ist. Ergänzend wird vereinbart, dass Ziffer 27 ADSp weder die Haftung des Spediteurs noch die Zurechnung des Verschuldens von Leuten oder sonstigen Dritten abweichend von gesetzlichen Vorschriften wie Art. 25 Montrealer Übereinkommen, Art. 36 CIM, Art. 21 CMNI, § 660 HGB zu Gunsten des Auftraggebers erweitert.“

We operate exclusively in accordance with the latest version of the Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen – ADSp – (German Forwarders’ General Terms and Conditions of Trading).
These limit in Paragraph 23 ADSp the legal liability for damage to goods in the case of damage to goods whilst in the care of a forwarder to EUR 5/kg in accordance with § 431 of the German Commercial Code (HGB); in the case of multimodal transports (paragraph 452 ff. HGB), including sea transport to 2 SDR (Special Drawing Rights)/kg plus, in addition, per damage or event to EUR 1,0 Mio. or EUR 2,0 Mio. respectively, or 2 SDR/kg whichever is the greater. The parties agree subsidiary, that paragraph 27 ADSp does neither extend the liability nor the responsibility of the forwarder for agents, servants, employees or crewmembers beyond legal regulations as Art. 25 Montrealer Convention, Art. 36 CIM, Art. 21 CMNI, § 660 HGB for the benefit of the principal.

IMEX Versicherungsbestätigung SLVS-Plus